Gefahrenabwehrplan - Stadt Herne


Teil A - Allgemeine Grundlagen - Feststellung eines Großschadensereignisses
Gefahrenabwehrplan - Stadt Herne
Feststellung eines Großschadensereignisses (GSE)
Der Oberbürgermeister als politisch Verantwortlicher stellt ein Großschadensereignis fest.

Er veranlasst, koordiniert und verantwortet die für die Gefahrenabwehr notwendigen Einsatz- und Verwaltungsmaßnahmen.

Er bedient sich zur
  • Erfüllung der politisch-administrativen Maßnahmen eines Krisenstabes
und zur
  • Erledigung der operativ-taktischen Maßnahmen einer Technischen Einsatzleitung (TEL) oder eines operativen Führungsstabes (z.B. FSF Führungsstab Feuerwehr).
Definitionen und Maßnahmen in Zusammenhang mit einem Großschadensereignis sind in der Dienstanweisung Krisenstab beschrieben.

>> Dienstanweisung Krisenstab