Gefahrenabwehrplan - Stadt Herne


Teil B - Gefahrenabwehr - Gefahren
Gefahrenabwehrplan - Stadt Herne
Naturereignisse

Kreisleitstellen und Leitstellen kreisfreier Städte sind im Verteiler des Deutschen Wetterdienstes erfasst, so dass anstehende Unwetterwarnungen Tag und Nacht in der Leitstelle eintreffen. (Fax oder Email).
Des weiteren steht dem Leitstellenpersonal das Internetportal >> www.unwetterzentrale.de zur Verfügung. Auf dieser Webseite können bei entsprechendem Zugang Wetterdaten, Regenmengen, Bewegungsrichtungen und Unwetterwarnungen eingesehen werden.(System "Wind")
Auch hier besteht die Möglichkeit des Empfangs der erstellten Unwetterwarnungen per Fax, SMS oder Email nach verschiedenen Warnstufen klassifiziert.
Die Pegelstände der durch das Stadtgebiet fließenden Emscher können ebenfalls bei Bedarf online auf der Webseite der Emschergenossenschaft (>> www.eglv.de) abgefragt werde.